KOSTENLOSE LIEFERUNG + 24H EXPRESS-SOFORT-DRUCK

Spare eine Menge Geld mit unseren Dauertiefpreisen

Kauf auf Rechnung - bezahle erst in 14 Tagen

Österreichs CopyShop für Schüler & Studenten

Vorbereitung

Vorlagen für die eidesstattliche Erklärung

Mit hilfreichen Links zu Universitäten

Wir haben für dich einige Vorlagen und hilfreiche Links von Universitäten in Österreich & Deutschland zusammengestellt.

Die eidesstattliche Erklärung gehört zu jeder Diplomarbeit, Bachelorarbeit, Masterarbeit und Dissertation. Mit der eidesstattlichen Erklärung belegst du, dass du deine Bachelorarbeit, Masterarbeit, Diplomarbeit oder andere wissenschaftliche Arbeit selbständig geschrieben und keine anderen, als die von dir angegebenen Quellen verwendet hast.

Die wichtigsten Inhalte der eidesstattlichen Erklärung

Die eidesstattliche Erklärung besteht aus mehreren Bestandteilen, die wir dir hier gern anführen:

  • Überschrift
  • Eidesstattliche Erklärung
  • Ort
  • Datum
  • Familienname, Vorname
  • Unterschrift

Wo die eidesstattliche Erklärung hingehört

Üblicherweise wird die eidesstattliche Erklärung am Ende deiner Bachelorarbeit, Masterarbeit, Diplomarbeit oder anderen wissenschaftlichen Arbeit auf der letzten Seite positioniert. Manche Universitäten verlangen jedoch, dass sie ganz am Anfang, hinter deinem Deckblatt, stehen muss. Am besten informierst du dich darüber direkt bei deiner Universität oder Betreuer/in.

4 Vorschläge für die eidesstattliche Erklärung

Einige Universitäten in Österreich und Deutschland haben eigene Vorlagen für die eidesstattliche Erklärung. Die Verlinkungen zu der jeweiligen Universitäten findest du am Ende dieser Seite.

Vorschlag 1:

Ich erkläre eidesstattlich, dass ich die Arbeit selbständig angefertigt habe. Es wurden keine anderen als die angegebenen Hilfsmittel benutzt. Die aus fremden Quellen direkt oder indirekt übernommenen Formulierungen und Gedanken sind als solche kenntlich gemacht. Diese schriftliche Arbeit wurde noch an keiner Stelle vorgelegt.

Vorschlag 2:

Ich erkläre eidesstattlich, dass ich die Arbeit selbständig angefertigt, keine anderen als die angegebenen Hilfsmittel benutzt und alle aus ungedruckten Quellen, gedruckter Literatur oder aus dem Internet im Wortlaut oder im wesentlichen Inhalt übernommenen Formulierungen und Konzepte gemäß den Richtlinien wissenschaftlicher Arbeiten zitiert, durch Fußnoten gekennzeichnet bzw. mit genauer Quellenangabe kenntlich gemacht habe.

Vorschlag 3:

Ich erkläre ehrenwörtlich, dass ich die vorliegende Arbeit selbständig und ohne fremde Hilfe verfasst, andere als die angegebenen Quellen nicht verwendet und die den benutzten Quellen wörtlich oder inhaltlich entnommenen Stellen als solche kenntlich gemacht habe.

Vorschlag 4:

Hiermit versichere ich an Eides statt, dass ich die vorliegende (Seminararbeit, Bachelorarbeit, Masterarbeit) ohne fremde Hilfe und ohne Benutzung anderer als der angegebenen Quellen und Hilfsmittel angefertigt und die den benutzten Quellen wörtlich oder inhaltlich entnommenen Stellen als solche kenntlich gemacht habe.

Diese Arbeit wurde in gleicher oder ähnlicher Form noch bei keiner anderen Prüferin/ keinem anderen Prüfer als Prüfungsleistung eingereicht.

Mir ist bekannt, dass Zuwiderhandeln mit der Note „nicht genügend“ (ohne Möglichkeit einer Nachbesserung oder Wiederholung) geahndet wird und weitere rechtliche Schritte nach sich ziehen kann.

Diese Arbeit wurde neben der gedruckten Version auch auf CD-Rom zur Prüfung der o.g. Erklärung bei der zuständigen Prüferin/dem zuständigen Prüfer hinterlegt.

Jetzt Abschlussarbeit drucken & binden lassen

Direkt Links zu Universitäten in Österreich & Deutschland

Die meisten Universitäten haben ein eigenes Muster bzw. Vorlage für die eidesstattliche Erklärung einer Diplomarbeit oder anderen wissenschaftlichen Abschlussarbeit vorgegeben. Um dir Zeit zu sparen, haben wir von einigen Universitäten in Österreich & Deutschland die direkten Verlinkungen zu den Vorlagen hier angeführt.

Vorlagen für die eidesstattliche Erklärung von Universitäten in Österreich:

 

Vorlagen für die eidesstattliche Erklärung von Universitäten in Deutschland:

Häufig gestellte Fragen zur eidesstattlichen Erklärung

Was ist eine eidesstattliche Erklärung?

Mit der eidesstattlichen Erklärung belegst du, dass du deine Bachelorarbeit, Masterarbeit, Diplomarbeit oder andere wissenschaftliche Arbeit selbständig geschrieben und keine anderen, als die von dir angegebenen Quellen verwendet hast. Erst mit der eidesstattlichen Erklärung kannst du deine Abschlussarbeit drucken und binden lassen.

Wie muss ich die eidesstattliche Erklärung abgeben?

Die Abgabe der eidesstattlichen Erklärung ist als Student einer Universität oder Fachhochschule verpflichtend. Die eidesstattliche Erklärung wird direkt in deine Abschlussarbeit eingebunden und von dir unterschrieben.

Wo muss ich die eidesstattliche Erklärung stehen?

Die eidesstattliche Erklärung wird in der Regel als letzte Seite nach der Quellenangabe / Anhang eingebunden und von dir unterschrieben. In einigen Fällen kann es jedoch sein, dass die eidesstattliche Erklärung ganz am Anfang eingebunden werden muss. Wir empfehlen dir daher, dass du dich zur Sicherheit bei deinem Institut erkundigst.

Wie muss ich die eidesstattliche Erklärung unterschreiben?

Die eidesstattliches Erklärung ist prinzipiell nur dann gültig, wenn sie auch unterschrieben ist. Du kannst deine Abschlussarbeit unterschreiben, nachdem du sie von uns erhalten hast. Für die digitale Abgabe deiner Abschlussarbeit solltest du deine Unterschrift digitalisieren.

Aktualisierung…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.
Sehr gut
4.95/5.00
+2.200 Bewertungen
finito Bachelorarbeit, Diplomarbeit, Masterarbeit drucken und binden hat 4,90 von 5 Sternen 2354 Bewertungen auf ProvenExpert.com